oppmann

Golden Nugget
Neuland für Genießer: Erobern Sie neues Terrain im Reich der Sinne und entdecken Sie unerforschte Geschmackswelten: Gehen Sie den vielschichtigen Fruchtnuancen auf den Grund.
Kellereiverkauf
Probieren Sie in unserem Kellereiverkauf in aller Ruhe und mit fachmännischer Beratung die Sektspezialitäten unseres Hauses.
MUNDUS VINI Spring Tasting 2018
Der 22. Große internationale Weinpreis MUNDUS VINI hat unserem Secco die Goldmedaille verliehen
Stoßen Sie mit uns an – Piccolo-Konzerte beim Mozartfest 2018
 
 
Sieben Mal Sekt
Bereits vor Festival-Start bietet das Mozartfest Würzburg Musikliebhabern eine Zugabe. Bei sieben erlesenen Konzerten aus dem Programm 2018, die die gesamte künstlerische Bandbreite des Festivals repräsentieren, werden Besucher beschenkt: Von Kaisersaalkonzerten in der Würzburger Residenz über facettenreiche Chormusik in Kirchen bis hin zu innovativen Konzertformaten.
Der langjährige Genusspartner, die Sektkellerei J.Oppmann, hat exklusiv gestaltete Piccolos für das Mozartfest produziert: Kunden erhalten beim Kauf von Karten für die „Piccolo-Konzerte“ im Kartenbüro eine der limitierten Flaschen (solange der Vorrat reicht). Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
 
Die Konzert-Auswahl
Beim Liederabend am 30. Mai gibt die weltweit gefeierte Sopranistin Marlis Petersen ihr Debüt beim Mozartfest Würzburg.
Ein ebenso eindringliches Vokalprogramm voller Spiritualität bietet das Vokalensemble Rastatt a-capella am 5. Juni in der Augustinerkirche.
Für alle Begeisterten der Chorsinfonik präsentieren der Chor des Bayerischen Rundfunks und die Akademie für Alte Musik Berlin am 8. Juni im Dom St. Kilian Mozarts „Große Messe c-Moll“ und ein Werk seines Vaters Leopold.
Neuer Spielort in dieser Saison ist das Central im Bürgerbräu. Hier findet am 9. Juni die Veranstaltung „Verklärte Nacht“ im Rahmen des MozartLabors mit dem Schumann Quartett als Artiste étoile und einer Videoinstallation statt.
Mit einem aufgeklärten Programm debütiert der renommierte Pianist Pierre-Laurent Aimard im prächtigen Kaisersaal der Residenz am 20. Juni.
Langweilig wird es auf keinen Fall zwei Tage darauf, am 22. Juni, wenn Facetten der Langeweile erforscht werden. Peter Simonischek und die Musicbanda Franui sind mit ihrem Programm „ENNUI – Geht es immer so weiter?“ im Mainfranken Theater Würzburg zu Gast.
Die Jupiternacht des Mozartfestes am 24. Juni kommt mit dem jungen STEGREIF.orchester in Schwung. Das Berliner Ensemble nähert sich auf erfrischende Weise mit Improvisation und Stilmix zwischen Klassik und Jazz der Musik Mozarts.