oppmann

(franz.), weißer Sekt aus weißen Trauben; in Frankreich eher eine Spezialität, weil die Mehrzahl des weißen französischen Sekts ganz (dann blanc de noirs genannt) oder zu einem erheblichen Teil aus Weinen von hell abgepressten roten und blauen („schwarzen“) Trauben stammt. Bei weißem Sekt aus deutschen Weinen ist die Herstellung aus weißen Rebsorten die Regel; daher wäre „blanc de blancs“ hier als Werbung mit einer Selbstverständlichkeit nicht zulässig.