oppmann

die Doppelflasche (in Deutschland 1,5 l), hat ihren Ausgang wohl vom Burgunder genommen; denn Rotwein entwickelt sich um so langsamer (und hält sich deshalb um so länger), je größer die Flasche ist. Das gilt in ähnlicher Weise auch für weißen Wein und Sekt. Größere Formate: Doppelmagnum.