oppmann

ein Qualitätsschaumwein, der eine beachtliche Verkehrsanerkennung erfahren hat und wegen seiner Qualität vom Kaufbewusstsein breiter Verbraucherkreise getragen ist. Markensekt ist ein gleich bleibender, von dem Ausfall der Weinernten unabhängiger Sekt über Jahre, oft Jahrzehnte hinweg; ein Typ, den der Verbraucher jederzeit und von überall her nachbestellen kann. Der hohen Kunst der Kellermeister ist es zu danken, dass trotz den jahrgangsbedingten Unterschieden der Grundweine der gleiche Markencharakter immer wieder erreicht wird. Zur Unterscheidung von Sekt b. A. oder mit sonstigen geographischen Bezeichnungen versehenem ist Markensekt die für den ganz überwiegenden Teil der deutschen Sektproduktion gebräuchliche Bezeichnung, die damit den wesentlichen Unterschied zu Wein repräsentiert. Die Markensektmarken erreichen oft Umsätze von vielen Millionen Flaschen im Jahr; der Grundwein könnte schon deswegen nicht aus einzelnen Weinlagen bezogen werden.